tenganan2a

Das Dorf „TENGANAN“

Tenganan ist ein einzigartiges 700-Jahr-altes ummauertes Dorf, versteckt in den Hügeln rund drei Kilometer nördlich von Candi Beach Cottage. Hier üben die Bewohner, einen altehrwürdigen Lifestyle rund um Rituale und Zeremonien aus, gebunden durch strenge ‘Adat’ (Gewohnheits-recht) Praktiken und Reinheit beizubehalten. Tenganan ist einer von Balis originalen Pre Hindu Siedlungen und eine Hochburg der einheimischen Traditionen der Bewohner die „Bali Aga“ Menschen. Nachkommen der ursprünglichen Balinesen, die dem Regime von Post-Majapahit Königen, durch Erhaltung und Wahrung ihrer eigenen Kultur sowie die Überzeugung, dass sie von den Göttern abstammen. Dort findet man zeremonielle Langhäuser, Reis Scheunen, Schreine, kommunale Pavillons und das imposante Bale Agung, wo die ‘Krama Desa’ (Rat der Ältesten) ihre Entscheidungen treffen. Drei Breite parallele Straßen laufen von Nord nach Süd, aufsteigend auf die Berge, enge Gassen führen von Osten nach Westen und bilden ein Raster. Eingeschossige Wohnungen säumen beidseitig die Hauptstraße. Türen und Fenster wurden mit skurrilem Flair erweitert.

Die Bali Aga-Gesellschaft ist Kommunal, mit einer deutlichen sozialen Organisation. Das ganze Dorf und das umliegende fruchtbare Ackerland gehört zu der Gemeinde als Ganzes. Die Dorfbewohner bearbeiten eigentlich nicht ihr Land. Stattdessen verpachten sie es an Pächter aus anderen Dörfern und erhalten dafür die Hälfte der Ernte. Dies lässt die Tenganians frei sein für künstlerische Aktivitäten wie basteln von Instrumenten, darunter die ‘Genggong’ (eine Bambus-Harfe). Erzeugung des Heiligen Eisens für die Gamelan-Musik (‘Selonding’). Handwebkunst zur Herstellung der berühmten hochgeschätzten Doppel-Ikat-Textilien, bekannt als ‘Geringsing’, (Tenganans Magisches Tuch) welches den Träger vor Krankheit und bösen Vibrationen schützt . Sie halten sich auch gewissenhaft an einen Kalender, der komplexen Zeremonien und rituellen Trance Kämpfe zwischen den Männern, bekannt als ‘Perang Padan’ oder ‘Mekare-Kare’, mit stacheligen Pandanus Blatt Peitschen, um Blut zu zeichnen – ein Ritual um die Burschen zu Männern zu machen.

Die Bali Aga-Menschen leben besonders konservativ und beständig, aber sie haben die Tourismus-Wirtschaft erkannt und Besucher sind bei Tageslicht herzlich willkommen. Das festungsartige Dorf ist zu einem lebenden Museum geworden, und viele Häuser fungieren auch als Geschäfte und Werkstätten.

  • Book Now

  • Contact info

    VILLA KELAPA CANDIDASA
    Jalan Pura Segara, Mendira Beach,
    Sengkidu, Candidasa, Bali
    Phone :
    +6285737237400
    +6281338087900
    Email : villakelapabali@gmail.com

  • Gallery

    Slide background
    terrace
    Slide background
    compoun-villaa
    Slide background
    Slide background
    living-room
    master-badroom
    master-bathroom
    Mendira-Beach